Beim Bayerischen Jugendcup in Hof auf Erfolgskurs

Die Medaillen im Teamwettbewerb der Bayerischen Meisterschaften sind nach 6 von 7 Wettkämpfen in Reichweite.

Vor dem abschließenden Triathlon am 15.07.2017 in Riederau/Ammersee holten Elena Pröschl und Antonia Gardeike für das Jugend A-Team, sowie Paul Weigand, Lea Brand, und Jana Beller fürdie B-Jugend wertvolle Punkte für die Mannschaftswertung.

Antonia Gardeike schaffte in dieser Saison erstmals mit Rang 3 den Sprung aufs Podest.

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert für Beim Bayerischen Jugendcup in Hof auf Erfolgskurs

ESV Nachwuchsteam beim UFR-CUP immer vorne dabei

Der UFR-CUP in Goldbach – als Swim und Run ausgetragen – war wieder ein gutes Pflaster für den ESV-Nachwuchs.

4 Siege durch Geburtstagskind Antonia, Evelyn, Lea und Paul, sowie 6 weitere Podestplätze für Karla, Franziska, Jana, Hannah, Falk und Greta sind für das Finale am 15.07.2017 in Karlstadt eine gute Ausgangsposition für die Gesamtwertung des UFR-CUPS.

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert für ESV Nachwuchsteam beim UFR-CUP immer vorne dabei

Radtour mit Fährüberfahrt nach Höscht

 

Da Morgen beim Swim&Run in Goldbach das Radfahren fehlt, haben wir diese Disziplin heute schon mal trainiert.

Ein schöne 40km Radtour mit der Rheinfähre über den Main nach Höscht und über Karlstadt am Main nach Gemünden zurück.

 

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert für Radtour mit Fährüberfahrt nach Höscht

Lea Brand gewinnt mit dem Team Bayern beim DTU-Cup in Jena

Lea Brand gewinnt mit dem Team Bayern den Ländervergleich beim DTU-Jugend-Cup in Jena.

Gemeinsam mit Luisa Geist, SG Stadtwerke München, Sophia Rohr, WSV Bad Tölz und Tanja Neubart, TV 48 Erlangen siegt das Team mit 1:21 min Vorsprung vor Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern.

Der ESV gratuliert zu diesem großen Erfolg.

 

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert für Lea Brand gewinnt mit dem Team Bayern beim DTU-Cup in Jena

„Best of all“ – Slowenien-Tour

Die 17. Radschleife führte 8 Radsportler in diesem Jahr nach Slowenien. Start war am 14.6 morgens noch in Villach (Kärnten), gleich ging es über den steilen Wurzenpass und anschließend den Vrsic-Pass mitten in die Julischen Alpen. Unsere Tour führte über das Soca-Tal bis an den Kopf Istriens, Piran, an die Küste. Zurück ging es im Landesinneren. Höhepunkt war am 4. Tour Tag ein ausgedehntes Mittagessen in Klanj mit slowenischen Arbeitskollegen von unserem Klaus (Bosch Rexroth).

Herrliche neue Eindrücke, viele Erlebnisse und ein harmonisches Miteinander rechtfertigen den Eindruck „best of all“ von den bisher durchgeführten Radtouren.

Danke an Jessica für das Führen den Begleitbusses, Klaus für das tolle Erlebnis Kranj und Ralf für die Gesamtorganisation. Sonntag abend (18.6.17) kamen alle wohlbehalten in Gemünden zurück.

Die Radtruppe

Von links: Rudi Nath, Dr. Ulrich Seltsm, Klaus Zügner, Ralf Bentfeldt, Walter Schmittroth, Konrad Krautschneider, Bernd Geipel, Norbert Biere.

Nähe Bled: Blick auf die Karawanken

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert für „Best of all“ – Slowenien-Tour

Gut gelaufen beim DTU-Jugend-Cup in Jena

Der ESV war beim DTU-Jugend-CUP in Jena mit 4 Athleten stark vertreten. Mehr als 230 Teilnehmer aus 16 Landesverbänden kämpften um wichtige Punkte für den DTU-Jugend-Cup.

Lea Brand und Paul Weigand  schlugen sich bei ihrem ersten Wettkampf auf nationaler Ebene mehr als beachtlich. In der AK Jugend B überraschte Lea mit einem 16. Platz unter  (46 Teilnehmerinnen) mit 9. schnellster Laufzeit. Mit einer Gesamtzeit von 37:03min lag sie im Ziel nur 53 Sekunden hinter dem Bronzeplatz.

Paul zeigte im Wasser, auf dem Rad und auf der Laufstrecke gleichmäßig gute Leistungen und belegt  unter  60 Startern  einen guten 37. Rang.

Antonia Gardeike und Thomas Ott durften bei bestem, sonnigen Wetter  und 22,3 Grad Wassertemperatur  die Distanzen 750m Schwimmen- 20km Rad und 5 km Laufen in Angriff nehmen.

Antonia kam mit toller Schwimmleistung schon als 4. in die Wechselzone und hielt sich auch auf dem Rad in der Spitzengruppe. Sie konnte mit dem 21. Platz, ebenso wie Thomas Ott mit Platz 11 zufrieden sein.

 

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert für Gut gelaufen beim DTU-Jugend-Cup in Jena

4 Siege beim Triathlon in Großostheim

Der 2. Wettkampf des UFR-CUPS 2017 wurde als Triathlon in Großostheim ausgetragen.

Antonia, Lea, Paul und Evelyn gewannen ihre Altersklassen. Insgesamt konnte das ESV-Team 11 Podestplätze erringen.

Gratulation für die tolle Leistungen.

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert für 4 Siege beim Triathlon in Großostheim

Deutsches Sportabzeichen beim ESV Gemünden

Am Dienstag, 30.05.2017 bieten wir nach vielen Jahren wieder  die Möglichkeitan,  Leistungen für das  Deutsche Sportabzeichen beim ESV Gemünden abzulegen. Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich.
Im Rahmen des Schwimmtrainings der Jugendabteilung können ab 18:30 Uhr im Freibad verschiedene Strecken im Schwimmen trainiert werden.
Hierzu müssen Distanzen von 25 m und je nach Alter 200m/400m/800m bewältigt werden.
Infos zu den Bedingungen des Sportabzeichens im Freibad am Dienstag, 30.05.2017, ab 18:30 Uhr geben Iris Gardeike und Herbert Lurz.
Wer nicht im Besitz einer Jahreskarte für das Freibad ist, kann den ermäßigten Eintritt ab 18:00 Uhr (Happy Hour) lösen.
Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert für Deutsches Sportabzeichen beim ESV Gemünden

Blick ins neue Hallenbad

Besichtigung der Baustelle Hallenbad durch den Hallenbadförderverein. Fachkundige Führung mit dem Architekten  und Herrn Breitenbach vom Bauamt.  Eindrücke vom Beckenbereich und der Technik im Keller vermitteln die Bilder.

Eröffnung des Hallenbades ist am 15. Dezember 2017 geplant.

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert für Blick ins neue Hallenbad

BJC-Weiden mit Sonnenschein und Schatten

Für das ESV-Team schien beim BJC-Triathlon in Weiden nicht immer die Sonne.

Paul konnte mit dem 5. Gesamtplatz in der Jugend B und dem 4. Rang in der BJC Wertung  zufrieden sein und liegt in der aktuellen Gesamtwertung auf Platz 3.

Jana kam beim 400m Schwimmen hervorragend zurecht, kämpte sehr solide auf der 10km Radstrecke und dem 2000m Lauf  und kam auf Platz 16 ins Ziel.

Lea musste beim Radfahren unfreiwillig vom Rad, verlor wertvolle Zeit. Trotz drittbester Laufzeitreichte es diesmal „nur“ zu Rang  13.

Bei der  Jugend A über 750m Schwimmen-20km Rad und 5km Lauf kam  nur Elena als  13. ins Ziel.  Sie zeigte auf allen 3 Disziplinen gute Leistungen.

Antonia erwischte es im gleichen Rennen  auf der Radstrecke. Nachdem sie als Zweitschnellste nach dem Schwimmen in die Wechselzone kam, stürzte sie auf dem Rad und musste mit schmerzhaften Schüfwunden und Prellungen das Rennen vorzeitig beenden.

Am nächsten Wochenende, beim UFR-CUP in Großostheim wird die Sonne für unsere Pechvögel wieder heller scheinen.

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert für BJC-Weiden mit Sonnenschein und Schatten