Bergzeitfahren am 30.07.10

An der Schanz-Gaststätte

14 Radsportler beteiligten sich an der harten Prüfung über 13 km im Einzelzeitfahren zur Bayerischen Schanz. Beste Bedingungen, Windstille und ca. 20 Grad. Es war ein windschattenfreies Rennen.

Gewonnen hat in neuem Streckenrekord Stefan Mistler in einer überragenden Zeit von 23:36! Hut ab!!

Es folgten, in weitem Abstand: Dr. Ulrich Seltsam (29:13), Jürgen Holzemer (30:07), Werner Haberberger (30:47), Konrad Krautschneider (32:44), Dieter Brust (32:47), Ralf Bentfeldt (32:59), Markus Holmer (33.37), Markus Mehler (33:46), Otmar Walter (34:22), Norbert Biere (34:29), Klaus Zügner (34:34), Rainer Bregenzer (35:25) und Bernd Geipel (37:40).

Der anschließende Abend in der Gaststätte der Bayerischen Schanz war wieder voll auf gelungen.

Danke an unseren Herbert für die Organisation und Barbara für die Zeitnahme und Auswertung.

Dieser Beitrag wurde unter NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.