Lea und Paul gewinnen unterfränkischen Meistertitel über 2000m/3000m

Lea Brand und Paul Weigand waren bei den unterfränkischen Meisterschaften über 2000m und 3000m auf der Bahn in Aschaffenburg nicht zu  schlagen. Lea lief taktisch geschickt auf den ersten beiden Stadionrunden noch abwartend hinter dem Führungsduo. Nach 800m übernahm sie die Spitze und baute ihren Vorsprung auf die Zweitplatzierte Hugo Lilly, DJK Aschaffenburg (7:34,50 min)  bis ins Ziel aus. 7:19,31 min bedeuteten neue Bestzeit und die Verteidigung ihres Meistertitels aus dem Vorjahr.

Seinen ersten Meistertitel bei den Leichtathleten konnte überraschend Paul Weigand über die 3000m feiern. Als er  nach 3000m die Ziellinie in 10:34,32 min überlief, hatte er seine Bestzeit aus dem Vorjahr um mehr als 50 Sekunden unterboten und den Zweitplatzierten Joshua Klein, DJK Aschaffenburg (10:41,08 min)  deutlich hinter sich gelassen .

 

Dieser Beitrag wurde unter NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.