Deutsche Meisterschaft mit Antonia Gardeike

Deutsche Meisterschaft in Nürnberg.

300 Nachwuchssportler aus 16 Landesverbänden kämpften in der Frankenmetropole am Dutzendteich um 6 nationale Meistertitel. Antonia Gardeike hatte sich erstmals für eine DM qualifiziert. Nach 400m Schwimmen mit Pl. 8 noch sensationell in der Spitzengruppe gelegen, musste sie beim 10 km Radfahren viel Energie aufbringen, um sich in der Verfolgergruppe zu behaupten. Als 17. wechselte sie zum Laufen. Hier fehlten ihr auf 2,5 km Laufstrecke einige Körner für eine noch bessere Platzierung. Ein tolles Erlebnis (Einmarsch der Landesverbände ins Stadion, Pastaparty, WK mit den bestens Mädchen Deutschlands) und der 29. Platz war  eine wertvolle sportliche Erfahrung und Motivation für die Zukunft.

Dieser Beitrag wurde unter NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.