Breitensport trifft Leistungssport

Einen Ausflug in die Landeshauptstadt mit Übernachtung bei Kathi nutzten Antonia, Greta, und Lea zur Teilnahme beim Swim&Run des SC Prinz Eugen München. Nach der ICE-Anreise am Freitag zeigte Kathi den Mädels erstmal München´s Sehenswürdigkeiten.. Am Samstag trafen sie auf die besten Nachwuchsathleten Bayerns, handelte es sich doch bei dem Event um einen Teilwettbewerb der Bayerischen Meisterschaft im Swim&Run. Die weibliche Jugend B dominierten die beiden Kaderathletinnen Neukam und Rohr. Antonia belegte Platz 6 und zeigte mit nur 23 Sekunden Rückstand auf Platz 2 eine starke Leistung. Erfreulich wie Greta  sich  mit guten Schwimm- und Laufleistungen  und Pl.16  in dem starken Feld behaupten konnte. Lea arbeitete sich mit der viertbesten Zeit im Laufen  auf einen starken 8. Platz vor. Nur 45 Sekunden fehlten zu Platz 3.

Fazit:   München geseh´n – leistungsorientierte Sportler geseh´n – und geseh´n, dass unsere Talente mit breitensportlich orientiertem Training auf dem richtigen Wege ist.

Ergebnisse: 400m Schwimmen     1500m Laufen     Gesamtzeit:

Lea                   6:26 min                       5:57 min                      12:23min                                         Antonia           5:34 min                       5:38 min                       11:12min                                          Greta               6:48min                        6:34min                       13:22min

 

Dieser Beitrag wurde unter NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.