Timo knapp am Podest vorbei

Lara Pröschl, Tim und Kai Estenfelder scheuten die weite Anreise nach Flintsbach nicht, um beim Bayerischen Jugendcup Punkte für die Bayerischen Meisterschaft zu sammeln.

Für Timo hätte es fast zum Pokal gereicht.

Durch einen Sturz in der durch Regen aufgeweichten Wechselzone verpasste er unglücklich den Anschluss an das Führungstrio und landete nach 21.40 min auf Platz 4. Sein Rückstand auf Bronze betrug nur 15 Sekunden. In der Zwischenplatzierung liegt Timo nun auf dem 5. Gesamtrang bei den Schülern A.

Kai kam im gleichen Rennen auf Platz 14 ebenso im Mittelfeld in Ziel, wie Lara (17.) in der AK weibl. Jugend B.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.