Starke Leistungen beim Residenzlauf in Würzburg

P1010395 - Kopie P1010465(1) - KopieDie fleißige Trainingsarbeit zahlte sich beim 26. Residenzlauf in Würzburg aus. Mehr als 2000 Kinder rannten bei herrlichem Laufwetter auf einer 1,8km Runde um das Unesco-Weltkulturerbe.  Neben Spaß am Laufen gab es für unseren Nachwuchs  nicht nur einen Sieg durch Lara in der  JWU16 und 3 Podestplätze durch Moritz, Antonia und Timo,  sondern auch weitere gute Platzierungen.

Als weiteres Highlight gab es einen Fototermin mit dem mehrmaligen Schwimmweltmeister Thomas Lurz und der Triathlon-Europameisterin in der  W 20 auf der Ironmandistanz  und Drittplatzierte in dieser AK beim Ironman Hawaii –  Caroline Lehrieder – die auch schon beim Drei-Flüsse-Triathlon in Gemünden gestartet ist.

 

 

Ergebnisse 1800m:

JMU12:  3. Pl. Moritz Pröschl  7:46 min  JMU14:  3. Pl. Timo Estenfelder 6:59min,  6. Pl.  Kai Estenfelder  7:24min,  17. Pl.  Paul Weigand 8:24 min

JWU 12:  6. Pl. Maya Armowitz  8:56 min,  JWU 14:  3. Pl. Antonia Gardeike 7:29min,         5. Pl. Lea Brand 7:48 min,  12. Pl. Elena Pröschl 8:44,   JWU16:  1. Pl. Lara Pröschl  7:47 min,  8. Pl. Alina Brand 9:35 min,

Im Bambinolauf über 1000m, die ohne Zeitnahme erfolgte, liefen Luca Armowitz mit Pl. 11, Hanna Beller Pl 12 , Franziska Schelbert  Pl 31 und Linus Weigand auf Pl. 47  im ersten Drittel der über 300 Teilnehmer ins Ziel.

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.