Silber und 4x Bronze bei den unterfränkischen Crosslaufmeisterschaften

 

 

Unser Team zeigte bei den unterfränkischen Meisterschaften im Crosslauf gegen die Laufspezialisten der Leichtathletikzentren starke Leistungen. Der Lohn für die  Trainingsleistungen im Winter  waren 4 Einzel- und 1 Teammedaille. Auf dem anspruchsvollem Kurs in Aschaffenburg-Schweinheim waren insbesondere Willenskraft und Durchhaltevermögen gefragt.

Ergebnisse:

ca. 1000m: 2 kleine Runden:   Maya Armowitz 4:45min  8./W10;    Emma Vogt 4:29min   5./W11;    Moritz Pröschl 4:08min 5./M11

ca. 2000m :4 kleine Runden:    Lea Brand    8:58min   3./W12;     Antonia Gardeike  8:30min   2./W13;   Elena Pröschl 9:52min  9./W13 ;   Paul Weigand 9:33min   12./M12

ca. 1700m Lauf: 2 mittlere Runden:       Jonas Kreckel   6:29min   3./M14 ;    Lara Pröschl  7:36min   3./W15;   Alina Brand   8./W15    10:32min;

In der Teamwertung W12/13 verpassten  Antonia-Lea und Elena nur um eine Platzziffer den Meistertitel. Punktgleich mit dem TV Zeil und dem LAZ Aschaffenburg entschied leider die bessere Platzierungen der 3. Läuferin der jeweiligen Teams.

Die im Triathlon für den ESV startenden Karlstadter Timo und Kai Estenfelder gewannen souverän ihre Läufe in der M 12 und M 13 und wurden unterfränkische  Meister.

Dieser Beitrag wurde unter NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.