Der 25. Gemündener Drei-Flüsse-Triathlon

Regen,  Sonne und sogar  Hagel waren die Wegbegleiter der knapp 200 gestartetenTriathleten beim 25.  Jubiläumstriathlon in Gemünden.

Wohl temperierte 23 Grad im Wasser des Freibades  war noch der angenehmste Teil der 3 Disziplinen.

Zum Glück lachte die Sonne auf der inzwischen abgetrockenten anspruchsvollen Radstrecke im Saaletal. Einige Teilnehmer und natürlich alle Helfer bekammen dann während des Laufens auf der 10km Strecke ins Saaletal dicke Regentropfen und Hagelkörner ab.

Die Siegerehrung wurde kurzfristig in die Aula der Mittelschule verlegt, wo die Teilnehmer kostenlos verpflegt wurden.

Bgm Ondrasch, MdL Felbingeer und Landrat Thomas Schiebel führte mit der Vorsitzenden des ESV Gemünden, Frau Ursula Hartmann die Siegerehrung durch.

Wir gratulieren den Siegerinnen Laura Zimmermann, SV o5 Würzburg 1:58:57 std, Katrin Volk,  RSG Würzburg, 2:0049 std,  und Anine Hell,  SV 05 Würzburg 2:02:52 std, bei den Frauen und Tobias Heining, 1:47:34 std,  Andi Mergler, 1:49:08 std,  und Jan Diekow, 1:49:37 std, alle vom SV 05 Würzburg.

Vielen, vielen Dank allen Teilnehmern für  euer sortlich faires Verhalten und genauso vielen Dank den vielen fleißigen Helfern.

Wir hoffen im Mai 2014 auf ein gesundes Wiedersehen beim 26. Drei-Flüsse-Triathlon Gemünden.

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.