Ausflug zum Triathlon am Rothsee

Zum ersten Mal startete unser Triathlonachwuchs bei einem der größten und schönsten Schülertriathlons in Deutschland. 600 Schüler und Jugendliche waren gemeldet. Nach zweistündiger Autofahrt an den Rothsee galt es erstmals  die Radstrecke zu inspizieren, die umfangreichen Vorbereitungen für das Einchecken zu organisieren und sich auf  den Start vorzubereiten. Bei den bisherigen Triathlonveranstaltungen waren die Startgruppen meist sehr übersichtlich.  Am Rothseestanden in den einzelnen Altergruppen jeweils mehr als 50 Schüler an der Startlinie.

Maya Armowitz (5.), Karla Nagel (8.) und Moritz Pröschl (5.) schlugen sich bei den Schülern C über 50m Schwimmen-2,5 km Radfahren und 400m Laufen hervorragend. Lea Brand (6.) – mit schnellster Laufzeit aller Mädchen,  Greta Nagel (6.), Elena (10.)  Hannah (8.) und Emily Lurz (9.)  waren über 100m Schwimmen-5 km Rad und 1000m Laufen schnell unterwegs.

Jonas Kreckel überraschte bei den Schülern A über 400m Schwimmen-10 km Rad und 2,5km Laufen mit einem tollen 5. Platz.

Beim Jedermannrennen der Frauen über 200m Schwimmen-10km Rad-2,5 km Laufen gelang  Mareike Robohm mit einem 3. Platz sogar einen Podestplatz,  Lara Pröschl wurde 8. und Alina Brand 15.

Zum Abschluss des langen Triathlontages finishte Mark Nagel über die die Sprintdistanz 750m Schwimmen-20km Rad-5km Laufen in 1:25:11 std. Bravo Mark !

 

Dieser Beitrag wurde unter NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.