Maya, Mareike und Adelheid siegen beim Fackellauf in Leinach

Erstmals  starteten  wir beim Fackellauf in Leinach.  88 Schüler gingen auf die mit Fackeln ausgeleuchteten Rundkurse (900m/1800m/2600m)an den Start. Unser Nachwuchs traf dabei auf sehr starke Konkurrenz .

Gleich im 1. Rennen der Schüler (Jahrgang 2004 und jünger) gelang Maya Armowitz (1.) und  Karla Nagel (3.) Spitzenplatzierungen, Falk Nagel lief  in seinem ersten Rennen auf Platz 15 ein tolles Rennenf und zeigt  vom Start bis ins Ziel immer ein strahlendes Lächeln.

53 Läufer/innen gab es allein im Rennen der Schüler C/D (Jahrgänge 2000-2003) über 1800m.

Ergebnisse:

Jonas Kreckel  6:34 min (6. Schüler C),  Moritz Pröschl 7:35 min (6. Schüler D),  Paul Weigand 7:58 min (11. Schüler D)

Antonia Gardeike 6:55min (2. Schüler C), Lea Brand und Hannah Lurz 7:23min (4.und 5. Schüler D) Jacqueline Riedl  7:28min (5. Schüler C),  Laura Franz 8:31min (9. Schüler C),  Elena Pröschl  9:01 min (11. Schüler C)

Einen Doppelsieg  für unser Team verbuchten Mareike Robohm und Luise Biere bei den Schülerinnen B (1998/99) über die Distanz  2600m. Mit der  beachtlichen Siegerzeit von 10:47 min lief Mareike deutlich vor  Luise Biere (12:58 min) über die Ziellinie. Ausdauer bewiesen Lara Pröschl (4./14:41min und Alina Brand (5./16:19min)

Adelheid Robohm  vertrat als einzige Erwachsene die Farben des ESV. Sie wurde auf der 7,8  km Strecke in 37:28 min überlegene Siegerin in der AK W 50.

Am kommenden Sonntag werden wir in Ochsenfurt beim Nikolauslauf  erneut einen Laufwettkampf bestreiten.


Dieser Beitrag wurde unter NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.