5 Siege beim Nikolausschwimmen in Elsenfeld

Nachwuchsteam beim Nikolausschwimmen in Elsenfeld

Enorme Leistungssteigerungen für unseren Triathlonnachwuchs beim Schwimmwettkampf in Elsenfeld.

2 Siege über 25m Kraul und 25 m Rücken (22,57 sec), sowie einen 4. Platz über 50m Kraul (42,20 sec.) erschwamm sich Jonas Kreckel.Besonders seine Siegerzeit über 25m Kraul in 18,99 sec. waren Spitze.

Antonia Gardeike sicherte sich nicht nur über 25m Kraul in 21,50 sec den Sieg, sondern fügte über 25m Brust in 25,08 sec. und 25m Schmetterling in 28,68 sec. zwei weitere Bronzemedaillen hinzu. Bestzeit mit  47,59 sec. über 50m Kraul reichten unter 23  Mitkonkurrentinnen zu Platz 5.

Vincent Rausch, erstmals bei einem Schwimmwettkampf aktiv, holte über die 25m Rücken in 26,23 sec. einen tollen Sieg. Auch über 25m Freistil glückte ihm in 21,55 sec ein schnelles Rennen, was Platz 2 bedeutete. Bronze gewann er über die 25m Brust in 26,60 sec.

Auch Tim Höfling siegte in Elsenfeld.  Gold gab es über 25m Kraul in 21,49 sec., während über 25m  Brust in 26,60 sec Platz 4, und über 50m Kraul in 46,48 sec. nochmals Silber heraussprang.

Felix Seltsam steigerte sich über 50m Kraul auf 55,24 sec.(Platz 6) und auch über 25m Kraul gab es für ihn in 24,93 sec mit Platz 4 eine neue Bestleistung. Letztendlich gab es für Felix noch Bronze über 25 m Rücken (29,41 sec)

Greta Nagel zeigte über 25m Kraul in 24,38 sec. ihre beste Leistung und wurde mit Platz 4 belohnt.

Elena Pröschl schwamm auf ihrer Paradedisziplin 25 m Brust in 27,45 sec auf den 5.Platz. Lea Brand kam in 29,11 sec. auf der gleichen Strecke auf den 6. Platz.

Dieser Beitrag wurde unter NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.