Glasmacherlauf Rechtenbach

Beim diesjährigen Lauf in Rechtenbach konnten vier unserer jüngeren Athleten über eine Strecke von 1,5 km ihr Können unter Beweis stellen. Jan Guckenberger belegte den 2. Platz. Klara Weigand wurde ebenfalls zweite. Amelie Rauch kam auf Platz 3 und Luisa Rauch belegte den 4. Platz.

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert für Glasmacherlauf Rechtenbach

Sportabzeichen

Auch in diesem Jahr bietet der ESV Gemünden die Möglichkeit das Deutsche Sportabzeichen zu machen. Die Leistungen werden wir am Donnerstag 10.10.19 und 17.10.19 jeweils von 18 bis 19 Uhr abnehmen. Treffpunkt ist der rote Platz hinter dem Hallenbad. Für die Zeitabnahme beim Schwimmen wird ein gesonderter Termin ausgemacht.  Wir würden uns über eine rege Teilnahme freuen. Gerne können auch Eltern, Großeltern, Bekannte, Freunde, etc. mitmachen.  

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert für Sportabzeichen

Paul Weigand Hessenmeister im Duathlon


In Rüsselheim gewann Paul nach dem Titel im Swim&Run im Mai in Gelnhausen seinen 2. Meistertitel bei den Hessen. Im Duathlon über 3km Laufen-20km Rad und 1,5km siegte er souverän vor Niels Huckschlag, Bad Arolsen. Bereits nach dem ersten Lauf über 3km hatten sich beide mit 9:49min deutlich vom Feld abgesetzt und erreichten nach 31:32min auf dem Rad die Wechselzone. Auf den letzten 1,5km forcierte Paul nochmals das Tempo (4:49min) und kam nach 47:59min mit 29 Sekunden Vorsprung als Sieger ins Ziel.

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert für Paul Weigand Hessenmeister im Duathlon

Training beginnt wieder

Das Hallentraining für die Jüngeren beginnt wieder regelmäßig am Samstag, 14.09.2019, ab 11:00 h in der Turnhalle der Mittelschule Gemünden.

Das Schwimmtraining bei Nicole/Alina ist dienstags von 18:00 bis 19:00 Uhr.

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert für Training beginnt wieder

DTU-Jugend-Cup in Goch/NRW

Paul zeigte beim DTU-Jugend-Cup in Goch eine starke Leistung. Platz 13 in 59:25 min über die Distanzen 750m Schwimmen-20km Rad-und 5km Laufen. Besonders der abschließende Lauf über die 5000m in der 6.schnellsten Zeit (17:25min) war beeindruckend. In der Gesamtwertung des DTU-Cup (Jena-Grimma-Goch) konnte er somit seinen 14. Gesamtrang verteidigen.

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert für DTU-Jugend-Cup in Goch/NRW

Triathleten können auch Rettungsschwimmen

Glückwunsch an unsere Mitglieder Iris, Thomas, Paul, Antonia, Lea, Alina für die erfolgreiche Ausbildung zum Rettungsschwimmer in Silber.

Franziska und Linus wurden mit dem Rettungsschwimmer in Bronze ausgezeichnet, da das Rettungsschwimmerabzeichen Silber erst mit 15 Jahren in Angriff genommen werden kann.

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert für Triathleten können auch Rettungsschwimmen

swim & run Karlstadt

Auch in diesem Jahr waren wir in Karlstadt wieder stark vertreten. 14 Kinder und Jugendliche des ESV waren am Start. Alle zeigten hervorragende Leistungen und es konnten einige Pokale errungen werden. Allen ein großes Kompliment und herzlichen Glückwunsch!

 

 

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert für swim & run Karlstadt

3 Podestplätze bei DM in Grimma

2 Deutsche Vizemeistertitel bei den Deutschen Triathlon Meisterschaften für ESV-Athleten

In Grimma/Sachsen starteten über 300 Nachwuchs-Triathleten beim Saisonhöhepunkt.

750 m Schwimmen in der aufgestauten Mulde, 20km Rad und 5km Laufen mussten die Jugendlichen bewältigen.

Sensationell gewannen die ESV Athleten mit dem Team Bayern zwei Vizemeistertitel und einmal Bronze.

Bei hochsommerlichen Temperaturen gelang Thomas Ott in der Einzelwertung der Junioren mit Rang 9 (54:07min) eine Top Ten Platzierung.

In der Teamwertung gewann der zusammen mit Simon Henseleit und Neilan Kempmann Silber hinter Baden-Württemberg.

Antonia Gardeike kam mit Pl. 16 bei den Juniorinnen (1:04:58std.) zusammen mit Stefanie Walter und Tanja Neubert in der Mannschaftswertung aufs Podest und erhielten die Silbermedaille.­                                                                                                       

Paul Weigand schaffte ­trotz starkem Schwimmen nicht den Sprung in die 1          . Radgruppe und musste sich in 58:57min mit Platz 28 zufriedengeben.

Lea Brand wurde nach ausgeglichenen Leistungen in den drei Diszipline in 1:07:18 stadt gute 33.

Am 2. Tag durften Thomas Ott und Antonia Gardeike nochmals für den Team Bayern 1 und Bayern 2 im Team-Relay starten. Paul Weigand, seit diesem Jahr im Hessenkader, startete im Team Hessen.

Team-Relay steht 2020 bei den olympischen Spielen in Tokio erstmals auf dem Programm.

 2 weibl. und 2 männl. Start kämpfen als Staffel über die Supersprintdistanz 250m Schwimmen-5km Rad und 1,2 km Laufen um den Sieg.

In Grimma hatten die Landesverbände 26 Teams gemeldet.

Thomas Ott holte mit dem Team Bayern I mit Bronze die 3. Medaille für den ESV. Antonia Gardeike wurde mit Bayern II 10., Paul Weigand landete mit Hessen II auf Rang 13.

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert für 3 Podestplätze bei DM in Grimma

Paul unter den Top Ten beim DTU-Jugend Cup in Jena

Erstmals wurde in Jena bei einem DTU-Jugend Cup ein neues WK-Modus ausgetragen. Die Junioren und Jugendlichen absolvierten zwei Supersprintdistanzen in Folge mit jeweils 300 Metern Schwimmen, 6 Kilometern Radfahren und 1,1 Kilometern Laufen.
Paul Weigand lieferte in Jena ein sensationelles Rennen (34:31min) und kam nur 48 Sekunden hinter dem Sieger Henry Graf mit Platz 9 unerwartet unter die Top Ten.
Thomas Ott (35:17min), Lea Brand (40:14min) und Antonia Brand (41:01min) kamen im Mittelfeld an und werden sicher in 2 Wochen bei der DM in Grimma über 750m Schwimmen-20km Rad und 5km Laufen wieder um vordere Plätze angreifen.

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert für Paul unter den Top Ten beim DTU-Jugend Cup in Jena

Groß trifft Klein

Samstagtraining beim Nachwuchs.

Alina übt mit den Jüngeren auf der Laufbahn Radfahren und Laufen, während sich die Größeren mit Steigerungsläufen auf den Sonntagswettkampf vorbereiten.

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert für Groß trifft Klein